Kirschkuchen

Zutaten:

250 g Butter weich

180 g Zucker

5  Eier

300 g Mehl

150 g Speisestärke

3 Tl Backpulver

1 Tl abgeriebene Zitronenschale

1 Prise Salz

ca. 100 Ml

250 g Mehl

100 g Zucker

125 g Butter Flüssig

2 Gläser Kirschen abgetropft

Zubereitung:

Backofen auf 160 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Kirschen abtropfen lassen.

Zunächst die Streusel vorbereiten. Dafür die flüssige Butter zu Mehl und Zucker geben. Erst mit den Knethaken oder einer Gabel verkneten, dann mit den Fingern zu schönen Streuseln zerkrümeln.

Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke, Backpulver, Zitronenschale und Salz mischen. lm Wechsel mit der Milch zum Teig unterrühren. Nur so viel Milch verwenden, bis der Rührteig schwer reißend vom Löffel fällt.

Teig auf dem Blech verstreichen. Kirschen darauf verteilen. Mit den Streuseln bedecken. Kuchen ca. 35-40 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.