Apfelwein-Torte

Zutaten für den Boden:

125 g Butter

1 Pck. Backpulver

125 g Zucker

1 Pck. Vanillinzucker

1 Ei

250 g Mehl

Zutaten für die Füllung:

1 Pck. Vanillezucker

250 g Zucker

850 g Äpfel

750 ml Apfelwein

2 Pck. Vanillepuddingpulver

400 ml Schlagsahne

Zubereitung:

Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben, verkneten und zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen in eine gefettete Springform drücken. Dabei einen Rand hochziehen. Für den Belag die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend auf dem Kuchenboden verteilen.

Puddingpulver mit Apfelwein, Zucker und Vanillezucker verrühren und nach Packungsanweisung aufkochen. Die heiße Masse gleichmäßig über die Apfelwürfel gießen. Kuchen im vorheizten Ofen bei 175 °C ca. 90 Minuten backen. Anschließend mindestens 1/2 Tag erkalten lassen. Dann erst aus der Form nehmen.

Vor dem Servieren die Sahne steif schlagen und auf dem Kuchen verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.