Reibekuchen

Zutaten:

1 Kg Kartoffeln

3 Zwiebeln

8 EL Mehl

2 Eier

Saure Sahne

 Salz und Pfeffer

 Öl

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und auf einer großen Reibe reiben, mit viel Salz und wenig Pfeffer würzen. Zwiebeln würfeln und die Eier zusammen mit der Sauren Sahne dazugeben. Zusammen mit dem Mehl alles ordentlich miteinander verrühren.

Portionsweise Reibekuchen ausbacken, sie müssen in Öl schwimmen, danach auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Nach Belieben noch einmal würzen mit Salz und Kümmel und dann essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.