XXl Rocherkugel

Zutaten:

6  Eier

200 g Zucker

120 g Mehl

65 g Stärke

40 g Kakao

½ TL Zimt

1 Prise Salz

1 TL Backpulver

80 g gemahlene, geröstete Haselnüsse

40 g geschmolzene Butter

 

150 g Zartbitterschokolade, geschmolzen

100 g Haselnüsse, geröstet, gemahlen

50 g Puderzucker

400 ml Sahne

6 TL San Apart

 

200 ml Sahne

200 g Zartbitterschokolade 

100 g geröstete Haselnuss kerne

 

Zubereitung:

Die Eier mit dem Zucker etwa 5 Minuten cremig rühren. Die trockenen Zutaten verrühren und sieben. Haselnüsse und Butter hinzufügen und kurz alles unterheben. Den Teig dann in die vorbereitete Form gießen. Der Teig wird dann bei 160 °C etwa 35 Minuten gebacken. Danach wird er aus der Form gestürzt und muss komplett abkühlen.

Für die Creme die Haselnüsse mit dem Puderzucker fein mahlen, die Schokolade zufügen und diese Masse kühl stellen.

Die Sahne aufkochen lassen und über die grob gehackte schokolade geben. Mehrmals umrühren damit sich die schokolade löst. Die gerösteten Haselnusskerne dazu geben und nochmals durchrühren.

 

Die Schokoladenmasse mit der Sahne und dem San Apart steifen und die Hälfte der Creme auf dem Tortenboden verteilen. Boden aufsetzen und mit der restlichen Creme bestreichen, die Schoko-Haselnuss creme nun gleichmäßig auf der Torte verteilen. Die Torte kühl stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.