Fruchtig frisches Sommer Eis

2016-28-7--23-28-16

Zutaten:

Granatapfel-Maracuja Sorbet:

1 Granatapfel

4 Maracujas

150g feiner Zucker

150ml Wasser

Joghurt-Minz Creme Eis:

300ml Natur Joghurt (je fetter desto besser)

50g Minze (Marokkanische- oder Nane Minze)

1 Limette

150g feiner Zucker

75ml Wasser

150ml Verpoorten Eierlikör

 

Zubereitung:

Granatapfel-Maracuja Sorbet:

Granatapfel Vierteln.  Vorsichtig die Kerne entfernen und so wenige wie möglich beschädigen. Maracujas halbieren und mit einem Löffel das Fruchtfleisch entfernen. Das Fruchtfleisch zusammen mit den Granatapfel Kernen in eine Schüssel geben und kurz mit dem Pürierstab durchgehen damit sich die Maracuja und Granatapfel Kerne vom Fruchtfleisch bzw. Saft trennen.  Wasser zum Kochen bringen und den Zucker darin auflösen bis keine Kristalle mehr zu sehen sind. Immer wieder zwischendurch umrühren und vom Herd nehmen.  Den Fruchtmix durch ein Sieb in das Zuckerwasser geben und gut ausstreichen damit so viel Frucht wie möglich in das Eis gelangt. Das Ganze gut verrühren.  In einer Schüssel einfrieren und jede Stunde umrühren damit die Eiskristalle so klein wie möglich bleiben.  Nach ca. 5-mal umrühren kann man es in einen Behälter mit Deckel füllen und komplett durchfrieren lassen.

Joghurt-Minz Creme Eis:

Minzblätter vom Stiel trennen, waschen und kurz trocken lassen. Wasser zum Kochen bringen und den Zucker darin auflösen bis keine Kristalle mehr zu sehen sind. Das Zuckerwasser immer wieder umrühren und vom Herd nehmen. Minzblätter dazugeben und kurz mit dem Pürierstab durchgehen damit sich das Aroma in dem Zuckerwasser besser entfalten kann. Limette waschen, die Schale abreiben und in den Minzsirup geben. Danach die restliche Limette halbieren, auspressen und den Fruchtsaft ebenfalls dazugeben.  Den Joghurt mit dem Eierlikör vermischen und nun den Sirup dazugeben.  Gut miteinander vermengen und in den Gefrierschrank stellen.  Jede Stunde umrühren damit die Eiskristalle so klein wie möglich bleiben dies macht das Eis Cremiger.  Nach ca. 7-8-mal umrühren kann man es in einen Behälter mit Deckel füllen und komplett durchfrieren lassen.

2016-28-7--23-28-37

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.