Lübecker Kokosmakronen

i286823014266971512._szw480h1280_Zutaten:

170g Kokosraspeln
5 Eiweiß
250g Puderzucker
400g Marzipanrohmasse
abgeriebene Schale 1/2 Zitrone

Zubereitung:

Die Eiweisse zu steifem Schnee schlagen. Die Hälfte des gesiebten Puderzuckers mit der Marzipanrohmasse und dem Eischnee verrühren. Die Kokosraspeln und den restlichen Puderzucker alles zu einem grobflockigen, zähflüssigen Teig verarbeiten. Den Backofen auf 150°C vorheizen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und walnussgroße Kügelchen auf das Backblech spritzen. Die Makrönchen auf der mittleren Schiebeleiste 20 min. backen; sie sollen aussen eine braune Kruste haben, innen aber weich bleiben. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Veröffentlicht in: Kekse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.