Grundrezept Quitten Saft

i286823014264576296._szw1280h1280_Zutaten:

Quitten

Zitronensaft

Wasser

nach Geschmak noch

Zimt

Nelken

Zubereitung:

 

Quitten mit einem Handtuch vom Flaum befreien. Waschen und dann das Kerngehäuse entfernen.

In Würfel schneiden und mit etwas Zitronensaft und ¾ Wasser (so das die Quitten nicht ganz bedeckt sind) in einem Topf zum kochen bringen. Nach dem ersten aufkochen hrunterschaltern das es nur noch köchelt und das ca. 30min lang.

Dannach eine Große Schüssel bereit stellen und ein Sterieles Geschirtuch nass machen und über ein Sieb legen welches dann in die Schüssel kommt. Quitten und deren Saft nun in das mit dem Tuch ausgelegten Sieb giesen und ca. 2 std. lang abtrofen lassen. Wer klaren Saft haben will bitte nicht Quetschen. Wer mehr saft haben will das Tuch ausquetschen dadurch wird der saft aber trübe.

 

Der Saft lässt sich nun wunderbar zu Gelee, Likör oder auch als Soßenbasis nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.