Giotto-Torte

12631342_947404845328907_531145814267117230_nZutaten für den Teig:

125g zucker

1 Pck Vanillezuckeer

125g Butter

4 Eier

100g Mehl

3 TL Backpulver

100g gem Haselnuss

 

Zutaten für den Belag:

600ml Sahne

4 Pck Sahnesteif

18 Stücke Giotto

Schokodrops

 

Zubereitung:

 

Die Eier trennen. Butter, Zucker, Vanillinzucker und Eigelb schaumig rühren. Mehl und 50 g Haselnuss unterheben. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig mischen.
Den Teig in einer Springform (26 cm) 30 Minuten bei 180 Grad backen. Den Boden danach erkalten lassen. Den Boden in 3 Etagen schneiden.
Die Sahne mit Sahnesteif schlagen. Die 18 Giotto zerkleinern und unter die Sahne mischen und diese Creme auf die Böden streichen. Auch den Rand der Torte bestreichen.
Für die Deko die Schokodrops über der Sahne verstreuen und Giotto Kugeln auf der Torte verteilen.
Nun die Torte noch ca. 2 Stunden kalt stellen. Anschneiden und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.